Übersicht Artikel zu Katzen

Die Katze als Haustier

Im folgenden finden Sie interessante Artikel zu Katzen, im besonderen zu Hauskatzen

Artikel zu Katzen und Katzenhaltung

 

Die Mitzekatze ist nicht mehr da?

Katzen sind ansich treue Gesellen, selbst Freigänger kommen gerne in der Frühe oder/und am Abend zum Fressen nach Hause. Imme wieder tauchen sie auch untertags auf. Nur wenn in der Umgebung rollige Katzen sind, dann kann es schon mal vorkommen,  dass die Hauskatze das Fressen vergisst. Ob Hauskatze oder Freigänger, ziemlich selten ist es, dass eine Katze nicht mehr nach Hause findet.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Für Katzen gefährliche Pflanzen?

Katzen nehmen in freier Natur auch mal Pflanzenteile zu sich obwohl sie eigentlich reine Fleischfresser sind. Beim Putzen durch intensives Abschlecken ihres Felles werden gerne Haare aufgenommen, um diese wieder abgeben zu können, nimmt daher die Katze Grashalme oder andere Pflanzenteile auf. So kann die Katze die Haare leichter wieder hervorwürgen. Haare würden sonst im Magen verklumpen und als zähe Haarknäuel im Darmbereich die Verdauung erheblich stören.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Beliebte Katzenrassen in Deutschland

Momentan leben über 8 Millionen Katzen in deutschen Haushalten, so hat das Haustier Katze den Hund in der Tieranzahl auf den Platz 2 in eutschland verdrängt! Und jährlich werden für diese Schmusetiger beinahe 2 Milliarden Euro für Katzenfutter, Katzeneinstreu und Katzenbedarfsartikel ausgegeben. Nicht mitgezählt werden hier die Ausgaben für den Tierarzt und Tiermedikamente.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Katzenfutter – Entscheidung Trockenfutter oder Nassfutter

Um seine Hauskatze – egal ob Wohnungskatze oder Freigänger – artgerecht zu halten sollte auch das Katzenfutter artgerecht sein. Doch beim Katzenfutter ist die Entscheidung für Nassfutter und/oder Trockenfutter nicht so einfach. In Anlehnung an die Ernährung der Wildkatze ist bei unseren Hauskatzen der “Speiseplan” nicht immer natürlich und artgerecht. Zumindest sollte man als Katzenhalter die Katzenfutter Zusammensetzung kennen und so versuchen, das beste für unseren Stubentiger zu erhalten. Die Katze dankt es mit Gesundheit, Vitalität und langem Leben.   →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Katzenflöhe – Befall, Vermehrung und Gesundheitsgefahr

Der Katzenfloh, ein flügelloses Insekt und ein Parasit, der unsere Hauskatzen befallen kann und auch eine Gesundheitsgefahr für den Menschen ist. Für eine wirkungsvolle Bekämpfung der Katzenflöhe sollte man sich die Lebensweise, die Vermehrung und die Stadien des Befalls genauer ansehen. Katzenflöhe können auch für Menschen gefährlich werden, denn hat erst einmal der eigene Stubentiger Flöhe dann springen sie gerne auch auf Menschen über. Juckreiz ist die geringste Folge, allergische Reaktionen möglich, selbst die Übertragung von Bakterien wie Streptokokken oder Staphylokokken sind bei uns hier möglich.Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Flohkamm – Flohbekämpfung ohne Insektizid?

Ein praktischer und nützlicher Kamm, dieser Flohkamm. Die einzelnen Zinken des Flohkamms haben einen sehr engen Zwischenraum. Dank der vielen engen Zinken lassen sich beim kämmen des Katzenfelles mit einem Flohkamm Katzenflöhe, Katzenfloheier wie auch Katzenflohkot gut aus dem Katzenfell herauskämmen.Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Das Katzen Flohhalsband gegen Katzenflöhe

Katzenflöhe sind eine ständige Gefahr für Hauskatzen, insbesondere für Freigängerkatzen. Mit einem Katzen Flohhalsband lässt sich der Katzenfloh wirksam bekämpfen aber auch ein sicherer Schutz für unsere Katzen vor einem Katzenflohbefall realisieren. Vorbeugender Schutz einerseits um den Parasitenbefall ganz zu vermeiden, andererseits die gezielte und effektive Katzenflohbekämpfung falls es unsere Stubentiger doch einmal erwischt hat. →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Katzenflöhe wirksam bekämpfen

Meine Katze hat Flöhe – nun ist strategische Katzenflohbekämpfung angesagt, denn die sichtbaren Flöhe auf der Katze, das ist nur die Spitze des Eisberges. Will man der Flohplage wirklich her werden, dann ist der Einsatz eines Katzenflohhalsbandes am Hals der Katze nur die erste wichtige Maßnahme, die Umgebung ist erfahrungsgemäß nicht minder befallen. Problem ist, daß man die erwachsenen Plagegeister auf der Katze gezielt sehen kann, die anderen Entwicklungsstadiensind kleiner, vielfältiger und wesentlich besser im verstecken an allen möglichen und unmöglichen Orten. →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Katzen-Flohhalsband, so wird es angelegt

Nach dem Kauf des hoffentlich richtigen Flohhalsbandes muss man das Katzen-Flohhalsband anlegen. Beim Anlegen dieses neuen Fremdkörpers an unserem vierbeinigen Liebling ist je nach Katze mal leichter, aber auch mal schwerer. Damit das Katzen-Flohband anlegen sicher und einfach gelingen kann sind einige Regeln zu beachten. →Lesen Sie den ganzen Artikel

 

Überlegungen zu Kosten für Kauf und Unterhalt einer Katze

Süsse Katzenbabys gibt es häufig geschenkt, bevor man unüberlegt zugreift sollten die Kosten für Kauf und Unterhalt einer Katze überdacht werden. Hauskatzen sind der allgemeinen Meinung nach pflegeleicht und auch gerne selbstständig. Doch auch wenn man den süssen Stubentiger geschenkt oder fast geschenkt bekommt, für anständige und artgerechte Tiernahrung und weitere Dinge zur Katzenhaltung muss man doch etwas Geld in die Hand nehmen. →Lesen Sie den ganzen Artikel